Das Team- naturverbunden, engagiert und ideenreich

Unser multiprofessionelles Team setzt sich aus LehrerInnen, BiologInnen, SozialpädagogInnen und ErzieherInnen zusammen. Unterstützt werden sie von jungen Menschen, die bei uns ihr freiwilliges Jahr absolvieren, sowie von Honorarkräften und PraktikanInnen. Sie begleiten und unterstützen alle Kinder dabei, auf ihre individuelle Art und in ihrem Tempo, die Dinge zu lernen, zu üben und zu erforschen, die sie gerade interessieren. Das Team orientiert sich am Rahmenlehrplan.

Johanna Etzold, Diplom-Psychologin, Montessori-Pädagogin und Erzieherin
Ich arbeite seit 2007 an der Freien Naturschule. Ich habe die ersten Jahre in der kleinen Lerngruppe gearbeitet. Jetzt arbeite ich schon eine ganze Weile mit den 4.-6. Klässlern! Großen Spaß macht mir Grammatik mit Pferden, Rechnen mit Perlen, alte Fotos von Blankenfelde auskramen, Pflaster aufkleben und mich für den English-Sketch verkleiden. In Fächer übersetzt heißt das: Deutsch, Mathe, Geographie und Englisch. Und was ich jeden Tag mache: dazulernen. Und warum nun eigentlich Naturschule? Weils nichts Besseres gibt.

Jan Küster, Grundschullehrer
Ich bin seit 1997 an mehreren Freien Schulen nach unterschiedlichen reformpädagogischen Konzepten tätig gewesen. Seit 2007 bin ich Lernbegleiter an der Freien Naturschule in der Großen Lerngruppe (4.-6. Klasse). Ich betreue die Lernbereiche Mathe, Deutsch, Kunst und SK. Ich begleite die Kinder im Umgang mit den Reichen-Materialien beim Schreiben und Rechnen und zeige ihnen, wie und mit welchen Werkzeugen Hölzer bearbeitet werden können. Es ist schön, dass mir die Kinder das Gewinnen beim vier-gewinnt-Spielen zunehmend schwerer machen. Außerdem stimmt es mich froh, eines meiner eigenen Kinder schon erwachsen, das andere noch sehr jung zu erleben.

David Jansen, Grundschullehrer
Ich habe mein Studium des Grundschullehramts sowie das anschließende Referendariat im Sommer 2011 in Heidelberg/Mannheim abgeschlossen. Seit Sept. 2011 unterrichte ich nun Deutsch, Mathe und Englisch in einer kleinen Lerngruppe (1.-3. Klasse); außerdem singe ich gerne mit den Kindern, spiele mit ihnen Fußball oder lasse mir von ihnen die Welt erklären. Ich genieße es, in engem Kontakt zu den Kindern zu sein und die Beziehung zum Kind als die Grundlage des Lernens zu sehen. Auch finde ich, dass es heutzutage besonders wichtig ist, Kindern einen Ausgleich zu bieten zu der beschleunigten und technisierten Gesellschaft, in der wir leben. Dafür ist ein Aufwachsen in einer natürlichen Umgebung mi viel Zeit in der Natur und viel Bewegung sehr wertvoll. Außerdem ist das Erlernen eines bewussten Umgangs mit der Natur für mich ein wichtiger Bestandteil von Schule.

Elke Hochberg, Biologin, Waldorflehrerin

Meine innige Verbindung zur Natur führte mich zu meinem Biologiestudium. Bevor ich an die Naturschule kam, arbeitete ich in der Freilandbiologie, der Gewässerökologie und bildete mich in der Erlebnis- und Waldpädagogik weiter. Im Jahr 2012 schloss ich meine Ausbildung zur Waldorfpädagogin ab. Ich reise mit den Kindern in die Welt der Pflanzen und Tiere. Wir erkunden ihre Besonderheiten, Überlebenstricks und Vielfalt. Wir mahlen Korn, backen Brot, reparieren Fahrräder, mikroskopieren, arbeiten uns durch den Boden, erfahren unseren Körper und reisen ins Kriminallabor.

Chris, Erzieherin
Seit meiner staatlichen Anerkennung als Erzieherin 1991 arbeitete ich in verschiedenen Kinder- bzw. Schülerläden und auch in einer Kreuzberger Grundschule. Seit Mitte Aug. 2012 bin ich nun Lernbegleiterin in der Naturschule. Natur ist für mich ein Ort, der viel Raum zum Atmen, Fühlen und Sein lässt. Schule sollte auch genau so ein Ort sein. In unserer Schule empfinde ich diese Atmosphäre jeden Tag.

Claudia Krusemark, Grundschullehrerin

Sarah Lesen, Grundschullehrerin

Jürgen Klühr, Lernbegleiter in der kleinen Lerngruppe und Wildnispädagoge

Hagen Stenzel, Nawilehrer, Biologe

Christian Grimm, pädagogischer Mitarbeiter

Anne Bunckenburg

Carola Liedtke-Schnieber, Lerntherapeutin

Albrecht Seeger

 

 

Im Schulbüro arbeiten:

Silke Hochhausen
Ich habe meine Wurzeln in Hamburg und lebe seit 1999 in Berlin und bin hier für die Finanzen zuständig. Als Fachwirtin im Außenhandel und Mutter dreier Kinder mit guten und schlechten Schulerfahrungen ist die Mischung aus „Zahlen, Finanzen und Buchungen“ und dem Schulbetrieb für mich ein Glücksfall. Ein herrlicher Ort zum Arbeiten in einem tollen Team und mit tollen Kindern.

Jutta Schultz
Ich stamme aus Baden-Württemberg und lebe seit 1990 in Berlin. Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin. Hier an der Naturschule kümmere ich mich um alles rund um den Schulbetrieb, bin Ansprechpartnerin für Kinder, Lernbegleiter und Eltern und verwalte den Bereich „Elternarbeit“. Ich freue mich sehr, an so einem lebendigen und kreativen Ort arbeiten zu können.